Auf dem Grenzweg im Südharz

 

 

Über den Harz in 2 Tagen   GUTE KONDITION ERFORDERLICH!

    

Harzüberquerung von Bad Harzburg nach Wernigerode

am 14.10. und 15.10. 2017  Gute Kondition erforderlich !

                   

Samstag, 14.10. : Treffpunkt um 8:30 Uhr vor dem Bahnhof Bad Harzburg.                              Wanderung: Start am Bahnhof, Elfenstein HWN 120, Steinbruch am Huneberg, Brockenblick, Waldpädagogikzentrum Ahrendsberg, Okerstausee, Aufstieg zum Torfhaus über Kellwasser und Steile Wand, Oderteich, Oderbrück. Rucksack Verpflegung – keine Einkehr! Streckenlänge 28 km, Anstiege 1127 m, Abstiege 577 m. Rückfahrt mit dem Bus nach Bad Harzburg, Ankunft in BH ca.  18:30 Uhr.

Sonntag, 15.10. : Treffpunkt um 8:00 Uhr vor dem Bahnhof Bad Harzburg, Busfahrt nach Oderbrück. Wanderung: Oderbrück – Kaiserweg zum Aussichtsberg Achtermann HWN 12, Bärenbrücke, Kaffeehorst am Grenzweg HWN 18, Schnarcherklippe HWN 14, Schierke – Einkehr, Kleiner und Großer Feuerstein, Trudenstein HWN 17, Hohnsteinklippen, Ottofelsen HWN 27, Abstieg nach Wernigerode über Brückeneck HWN 25. Streckenlänge 30,5 km, Anstiege 627 m, Abstiege 1180 m.       Rückfahrt mit der Bahn nach Bad Harzburg. Ankunft in Bad Harzburg ca. 18:30 Uhr oder 19:30 Uhr

7 Stempelstellen der Harzer Wandernadel.           

Die Harzüberquerung über 2 Tage ist eine geführte Wanderung, es werden ca. 4,5 km pro Stunde zurückgelegt.                                                                                                                                       Anmeldung bei der Tourist Information Bad Harzburg Tel. 05322 75330.                                               Planung und Durchführung der Veranstaltung: Hans Hillebrecht 01522 7180543.

 

Kosten: Samstag einschliesslich der Bahnfahrt und Busfahrt  12,-€

               Sonntag einschliesslich der Busfahrt / Bahnfahrt 22,-€

               Beide Tage 30,-€