Foto: A. Nöltker

Pause am Schalker Turm

 

Harzüberquerungen 2018 - Nur für konditionsstarke Wanderer!  

2017 finden 2 Harzüberquerungen statt. Treffpunkt ist jeweils 6:45 Uhr auf dem Großparkplatz in Bad Harzburg (gegenüber Hotel Seela),

dann um 7 Uhr Abfahrt mit dem Bus zum jeweiligen Start.

Die Harzüberquerungen sind geführte sportliche Wanderungen und

es werden ca. 5 bis maximal 5,3 km pro Stunde zurückgelegt.

Streckenlänge 40  km bis 44 km.

1-2 Service Stationen sind je Harzüberquerung vorgesehen mit der Möglichkeit, die Getränkeflaschen aufzufüllen.

Die Ankunft in Bad Harzburg ist jeweils zwischen 17 Uhr und 18 Uhr geplant mit anschliessender Urkunden Ausgabe in gemütlicher Runde.

Anmeldung jeweils bei der Tourist Information Tel. 05322 75330

Sport - wandern - Harzüberquerung 40 bis 44 km

> für 15 / 20 km ziehst Du Dir erst gar nicht die Schuhe an

> knackige Anstiege und schmale Pfade sind für Dich eine Herausforderung

> bei einem Tempo von 5,0 bis 5,3 km pro Stunde fühlst Du Dich erst richtig wohl

> Du brauchst keine Stunde "Vesperpause" oder "Einkehr"

   3 Pausen von jeweils 15 Minuten tun es auch

Wenn Du bei allen Punkten  ja sagen kannst,

dann bist Du bei den Harzüberquerungen genau richtig !

Wenn Du aber bei einigen Punkten denkst "Das muss ich mir nicht antun"

dann empfehle ich Dir die "Weitwanderungen"

oder die 2 Tages Tour über den Harz

     

Harzüberquerung von Benneckenstein über den Brocken nach Bad Harzburg

am 12.05.2018    Nur für konditionsstarke Wanderer !

Treffpunkt um 6:45 Uhr auf dem Großparkplatz in Bad Harzburg ( gegenüber Hotel Seela ) Um 7 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Benneckenstein, Start um ca.8Uhr in  Benneckenstein, Tanne, Elend, Bhf. Schierke( Service bei km 15,5 ), Ahrensklint HWN 013, Gelber Brink HWN 022, Brocken HWN 009, Abstieg zur Herrmannsklippe, Stempelsbuche HWN 008, Bremer Hütte HWN 006, Kleines Sandtal, Abstieg zum Eckertal durch das Maitzental, Molkenhaus HWN 169, Bad Harzburg. 6 Stempelstellen der Harzer Wandernadel.  Streckenlänge 42 km, Anstiege 1049 m, Abstiege 1272 m.

Die Harzüberquerung ist eine geführte sportliche Wanderung, es werden ca. 5 bis 5,3 km pro Stunde zurückgelegt. Bei Km 15,5 ist eine Service Station – die Getränkeflaschen können dort nachgefüllt werden. Die Ankunft in Bad Harzburg ist zwischen 17 Uhr und 18 Uhr geplant mit anschließender Urkunden Ausgabe in gemütlicher Runde in der Gaststätte an der Bergbahn.                                                                                                                                        Anmeldung bei der Tourist Information Bad Harzburg Tel. 05322 75330

Planung und Durchführung der Veranstaltung: Hans Hillebrecht 01522 7180543

 

Kosten: 22,-€  für die Fahrt mit dem Bus zum Start, Getränke und Verpflegung an den Service – Stationen und Urkunde

                                                                                                 

 

    

Harzüberquerung von Lerbach nach Bad Harzburg am 23.06.2018

 Nur für konditionsstarke Wanderer !

Treffpunkt um 6:45 Uhr auf dem Großparkplatz in Bad Harzburg ( gegenüber Hotel Seela )  Um 7 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Lerbach, Start um ca. 8 Uhr in Lerbach, Kuckholzklippe HWN 139, Buntenbock, Braunseck HWN 138, Bärenbrucher Teich HWN 137, Innerstesprung, Huttaler Widerwaage HWN 128, Dammgraben, Okertalsperre ( Service bei km 16,0 ), Waldpädagogikzentrum Ahrensberg, Ahrensberger Klippen HWN 119, Feigenbaumklippen, Kästeklippen HWN 118, Elfenstein HWN 120, Bad Harzburg. 7 Stempelstellen der Harzer Wandernadel. Streckenlänge 39 km, Anstiege 1183 m, Abstiege 1393 m.

Die Harzüberquerung ist eine geführte sportliche Wanderung, es werden ca. 5 bis 5,3 km pro Stunde zurückgelegt. Bei Km 16,0 ist eine Service Station – die Getränkeflaschen können dort nachgefüllt werden. Die Ankunft in Bad Harzburg ist zwischen 17 Uhr und 18 Uhr geplant mit anschließender Urkunden Ausgabe in gemütlicher Runde in der Gaststätte an der Bergbahn.  Anmeldung bei der Tourist Information Bad Harzburg Tel. 05322 75330

Planung und Durchführung der Veranstaltung: Hans Hillebrecht 01522 7180543

 

Kosten: 22,-€  für die Fahrt mit dem Bus zum Start, Getränke und Verpflegung an den Service – Stationen und Urkunde

      

Harzüberquerung von Hasselfelde nach Bad Harzburg  am 15.09.2018

Nur für konditionsstarke Wanderer !                                                   Treffpunkt um 6:45 Uhr auf dem Großparkplatz in Bad Harzburg ( gegenüber Hotel Seela ) Um 7 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Hasselfelde, Start um ca. 8 Uhr in Hasselfelde, Hagenmühle, an der Hassel Vorsperre entlang HWN 053, Rappbode Vorsperre, Rappbodeblick HWN 056, Ruine Königsburg HWN 41, Königshütte, Königshütter Wasserfall HWN 040, Drei Annen Hohne ( Service bei km 17,5 ), Hohnehof HWN 174, Ottofelsen HWN 027, Steinerne Renne HWN 028, Mönchsbuche HWN 026, Oberförster Koch Denkmal HWN 025, Plessenburg HWN 007, Sandtal, Am Kruzifix HWN 003, Maitzental, Eckertal, Molkenhaus HWN 169, Bad Harzburg. 12 Stempelstellen der Harzer Wandernadel. Streckenlänge 43 km, Anstiege 1169 m, Abstiege 1312 m.

Die Harzüberquerung ist eine geführte sportliche Wanderung, es werden ca. 5 bis 5,3 km pro Stunde zurückgelegt. Bei Km 17,5 ist eine Service Station – die Getränkeflaschen können dort nachgefüllt werden. Die Ankunft in Bad Harzburg ist zwischen 17 Uhr und 18 Uhr geplant mit anschließender Urkunden Ausgabe in gemütlicher Runde in der Gaststätte an der Bergbahn 

  Anmeldung bei der Tourist Information Bad Harzburg Tel. 05322 75330

Planung und Durchführung der Veranstaltung: Hans Hillebrecht 01522 7180543

 

Kosten: 22,-€  für die Fahrt mit dem Bus zum Start, Getränke und Verpflegung an den Service – Stationen und Urkunde

Harzüberquerung von Badenhausen über Altenau nach Bad Harzburg 

 am 06.10.2018      Nur für konditionsstarke Wanderer !

 Treffpunkt um 6:45 Uhr auf dem Großparkplatz in Bad Harzburg ( gegenüber Hotel Seela ) Um 7 Uhr Abfahrt mit dem Bus nach Badenhausen, Start um ca. 8 Uhr in Badenhausen, Handwerkersruh HWN 142, Lasfelder Tränke HWN 141, Prinzenteich, Buntenbock, Bärenbruche reich Hwn 137, Hirschler Teich, Jägersbleeker Teich HWN 127, Altenau – Service bei Km 24,0, Großes Trogtal, Riefenbachtal, Bad Harzburg. 4  Stempelstellen der Harzer Wandernadel. Streckenlänge 42 km, Anstiege 1308 m, Abstiege 1197 m.

Die Harzüberquerung ist eine geführte sportliche Wanderung, es werden ca. 5 bis 5,3 km pro Stunde zurückgelegt. Bei Km 24,0 ist eine Service Station – die Getränkeflaschen können dort nachgefüllt werden. Die Ankunft in Bad Harzburg ist zwischen 17 Uhr und 18 Uhr geplant mit anschließender Urkunden Ausgabe in gemütlicher Runde in der Gaststätte an der Bergbahn.                                                                                                                                        Anmeldung bei der Tourist Information Bad Harzburg Tel. 05322 75330

Planung und Durchführung der Veranstaltung: Hans Hillebrecht 01522 7180543

 

Kosten: 22,-€  für die Fahrt mit dem Bus zum Start, Getränke und Verpflegung an den Service – Stationen und Urkunde